Schlagwort-Archive: Erbrechen

Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache

Der Experte für Herzrhythmusstörungen erklärt, wie man durch eine herzgesunde Lebensweise und eine frühzeitige Prävention bei erkanntem Vorhofflimmern einen Schlaganfall verhindern kann. „Stellen wir uns einen Motor vor, der so groß ist wie eine Faust. Dieser Motor lässt jeden Tag 30.000 Liter Blut in unserem Organismus zirkulieren, ohne jemals eine Ruhepause zu haben. Dieser Motor ist unser Herz. Es besteht aus der linken und der rechten Herzseite. Ein Vorhof links, ein Vorhof rechts, zwei Hauptkammern. Ich bin Kardiologe und spezialisiert auf die Behandlung von Gerinnungsstörungen und Herzrhythmusstörungen. Letztere haben Auswirkungen auf den gesamten Organismus, insbesondere auf das Gehirn – beispielsweise das Vorhofflimmern. Das ist eine Herzrhythmusstörung, bei der die Vorhöfe unregelmäßig und schnell schlagen. Das Blut in den Vorhöfen kann stehen bleiben und sich zu Blutgerinnseln formen. Das bedeutet: Sobald sich das Blutgerinnsel aus dem Vorhof löst, dauert es nur wenige Sekunden, bis das Gerinnsel im Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache weiterlesen

Advertisements