Impressum


Dr. Steve Fritz

Rechtshinweis
Die Inhalte dieser Internetseite werden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.

Gleiches gilt auch für alle weiteren Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Ich bin für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Diese Seite ist nichts für Hypochonder

Der Betreiber dieser Website bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar.

Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall müssen Sie auf alle Fälle einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

Anfragen über Behandlungsmöglichkeiten und Diagnosen ( weder telefonisch noch schriftlich) können nicht beantwortet werden.

Sämtliche Inhalte dieser Seite sind keine Heilaussagen. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert immer die Konsultation von zugelassenen Ärzten oder Ärztinnen. Die Informationen auf diesen Seiten stellen daher keinen Ersatz für eine ärztliche Behandlung dar.

Advertisements

5 Kommentare zu „Impressum“

  1. Lieber Herr Dr.

    ich bin auf Ihren spannenden Blog im Netz aufmerksam geworden.

    Ich bin Mitarbeiterin des Büros Bürgerdialog. In diesem Jahr organisieren wir einen Bürgerdialog zum Thema „Hightech-Medizin. Welche Gesundheit wollen wir?“ – initiiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Politikberatung durch die „Weisheit der Vielen“ – das ist die Idee des Bürgerdialogs. Bürger diskutieren über die gesellschaftlichen Chancen und Herausforderungen medizinischer Forschung in Deutschland – offline auf Veranstaltungen (Bürgerkonferenzen) und online auf http://www.buergerdialog-bmbf.de/hightech-medizin.
    Das Ziel: Ein gemeinsam erarbeiteter Bürger-Report mit konkreten Handlungsempfehlungen für Politik und Gesellschaft – geschrieben aus Sicht der Bürger.

    Da Sie Sich mit dem Thema Gesundheit und Medizin intensiv auseinandersetzen, möchte ich Sie herzlich einladen, den ersten Online-Dialog zum Thema „Hightech-Medizin“ mitzugestalten, indem Sie Ihre Meinung äußern und uns mitteilen, wo die technologische Entwicklung der Medizin in Deutschland zukünftig hingehen sollte.

    Die erste Phase des Online-Dialogs läuft bis zum 31. März 2011. Bis dahin haben Sie Zeit, Ihre Meinung auf der Online-Plattform zum Ausdruck zu bringen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mitmachen würden.
    Beste Grüße
    Olena Stelmachenko

  2. Bitte beachten Sie: Die Informationen dieses webs sind journalistische Aufbereitungen des jeweiligen Themas und ersetzen keine medizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen suchen Sie bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf.
    Ausdrücklich sei zudem darauf hingewiesen, dass in Artikeln eventuell beschriebene Methoden, Therapien, Hilfsmittel und Nahrungsergänzungen lediglich Hinweise und Verfahren einer alternativen, esoterischen oder traditionellen Erfahrungs-Heilkunde darstellen und keine Heilmittel und anerkannte Therapieformen im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.

  3. Lieber Herr Fritz,
    ich lese seit längerem Ihren spannenden Blog. Bin jetzt auf den Artikel mit dem Soda gestoßen. Wo bekomme ich dieses Soda? Habe hier eines gefunden
    Weiß aber nicht, ob ich das verwenden kann um es einzunehmen?
    Wäre dankbar für eine Antwort.

    Wünsche noch schöne Weihnachten

    Susanne

  4. September 15, 2009 – Multiple Sklerose ist natürlich heilbar … und wie ihr ein als besonders tüchtig bekannter Neurologe barschen Tones sagte: “Geben Sie den Gedanken auf eine Heilung auf. Es gibt keine.”
    .
    Oder doch?:
    .
    [Lg.01_015,24] Durch die Gedanken oder Gedankenwelt wird der mechanische Lebensprozeß beschleunigt, aufgehalten oder gar zerstört: Je nachdem die Gedanken die Nerven anregen, ebenso die Wirkung der Nerven auf die Organe, welchen sie als Leiter dienen. Und so ist sogar Gesundheit, Krankheit oder selbst der Tod zunächst nicht Folge der Störung der Funktionen im menschlichen Körper, sondern der leichte unsichtbare Gedanke, welcher die Nerven vibrieren macht, die Ausscheidungsprozesse oder den Stoffwechsel beschleunigt, dieser ist der eigentliche Urheber entweder eines gesunden oder kranken, der Bildner eines schönen oder häßlichen Körpers, und da die meisten Leidenschaften als Resultate von mit Liebe gehegten Gedanken im Angesicht der Menschen ihre Spuren zurücklassen, so sind auch schöne und häßliche Gesichtsformen der Ausdruck des innern Seelenlebens.
    http://www.j-lorber.de/
    https://www.thieme.de/shop/Naturheilverfahren/Castrian-Lehrbuch-der-Psycho-Physiognomik-9783830473275/p/000000000209000104?backSummaryUrl=
    https://www.thieme.de/shop/Naturheilverfahren/Ferronato-Castrian-Praxis-der-Pathophysiognomik-9783830477303/p/000000000249764403?backSummaryUrl=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: