Achtung Zeckenzeit!


Der Winter war zu warm, man sieht schon seit einigen Wochen, wie sich die Zecken auf Wald und Wiese verbreiten. Hunde und Katzen sind besonders beliebt bei den Blutsaugern, aber sie gehen auch an Menschen. Wie kann man die Zecken abwehren? Bei Anwendung von Kokosöl können Sie sich und Ihr Haustier bis zu sechs Stunden lang vor Borreliose-Überträgern sicher fühlen. Es ist erwiesen, dass die Laurinsäure deutlich länger wirkt als andere Mittel. Und das auf ganz natürliche Weise.

Warum mag die Zecke Bio Kokosöl nicht?

Die im Kokosöl bis zu sechzig Prozent enthaltene Laurinsäure wirkt auf die Zecke abstoßend. Die kleinen Viehcher können den Duft der Säure schlichtweg nicht riechen. Zusätzlich helfen die antimikrobiellen Eigenschaften der Laurinsäure gegen Pilze, Hefen, Bakterien und bestimmte Viren.

Bio Kokosöl bietet Schutz auf rein natürlicher Basis. Ohne Chemie, ohne unliebsame Nebenwirkungen.

Mit Bio Kokosöl können Sie und Ihr geliebtes Haustier sich geschützter fühlen. Natives Kokosöl ist naturbelassen und sorgt dafür, dass biestige Plagegeister wie Zecken und Stechmücken Reißaus nehmen. So beugen Sie wirkungvoll der Borreliose vor. Für diese Krankheit sind nicht nur die Zecke, sondern alle stechenden und blutsaugenden Insekten verantwortlich. Mit dem 100ProBio Kokosöl haben Sie nicht nur ein, sondern gleich mehrere Probleme auf einen Schlag gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s