Grüner Tee und Kaffee schützen vor Schlaganfall


874_0
RoyalPlus Tee

Grüner Tee und Kaffee können dabei helfen, das
Risiko für Schlaganfall zu senken – vor allem, wenn
sie ein fester Bestandteil der Ernährung sind. Dies
ist das Ergebnis einer neuen Untersuchung, die im
Fachjournal „Stroke“ der American Heart Association
veröffentlicht wurde.Die Studie befasste sich in einem Zeitraum von 13

Jahren mit den Trinkgewohnheiten von mehr als
82.000 erwachsenen Japanern im Alter von 45 bis
74 Jahren. Die Forscher fanden heraus, dass der regelmäßige
Konsum von Grünem Tee und Kaffee das
Schlaganfall-Risiko um ein Fünftel senkt. Schon eine
Tasse Kaffee am Tag reduziert das Schlaganfall-Risiko
um 20 Prozent. Drei Tassen Grüner Tee bewirken, Die Schutzwirkung des Grünen Tees wird mit den
darin enthaltenen Katechinen in Verbindung gebracht.
Kaffee dagegen enthält Chlorogensäure.
Sie verringert das Risiko, Diabetes zu entwickeln
und könnte auf diese Weise das Schlaganfall-Risiko
senken, dass das Risiko um 14 Prozent gesenkt wird.

Preis: 19,20 EUR

Für einen Bio Matcha Tee wird nur das hochfein gemahlene Teeblatt mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen verwendet.
Matcha ist eine der ältesten Teesorten Japans. Nur wenige Teebauern beherrschen die Kunst der Matcha Produktion. Vier Wochen vor der Ernte werden die Teeplantagen abgedeckt und die Teeblätter erhalten durch das reduzierte Sonnenlicht ihren typischen Geschmack. Nach der Trocknung werden die Matcha Blätter zu einem feinen, grünen Pulver vermahlen.

Zutaten: 100% Matcha Grüntee Pulver*
(*aus kontrolliert biologischem Anbau)

Zubereitung: 1/2 Teelöffel Matcha in eine Schale geben und mit 80°C heißem, möglichst weichem Wasser aufgießen. Anschließend den Tee mit einem kleinen Rührbesen ca. 15 Sekunden schaumig schlagen.

Matcha kann mit Milch oder Sojamilch verfeinert werden. Genießen Sie z.B. einen Matcha Latte.

Geöffnet bitte im Kühlschrank lagern.

One thought on “Grüner Tee und Kaffee schützen vor Schlaganfall”

  1. Das grüner Tee gesund ist, ist ja schon lange bekannt. Aber umso interessanter ist es, dass Kaffee gut sein soll, wenn man es natürlich in Maßen trinkt. Hätte ich wirklich nicht gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s