+++ An alle Eltern und Verantwortlichen +++


Tod – Masern – Impfpflicht, eine politische Diagnose

Der Honigmann sagt...

Hier läuft schon wieder eine Riesenschweinerei gegen die Gesundheit
unserer Kinder, durch Lug & Trug der kriminellen Pharma-Lobby..!

Impfungen

Würden die Beteiligten an ihre eigenen Immun-Hypothesen glauben, würden sie vor jeder Impfung warnen, da im Sinne eines Immunsystems Impfungen Auto-Immun-Reaktionen auslösen müssen, weil als Virus-Bestandteile körpereigene Eiweiße (Ribosomen etc.) verwendet werden.

Die tatsächliche Gefährlichkeit der Impfungen resultiert aus den in den Impfstoffen enthaltenen Giften, die die Wirkung der Impfung verstärken sollen und die alle im Gehirn landen, weil es keine Blut-Hirnschranke gibt und durch den Impf-Akt selbst, der, wenn er einen existentiellen Schock auslöst, zu Tumorwachstum, Lähmungen, Krämpfen, Ausfallserscheinungen aller Art, Hautproblematiken und Tod führen kann.

Die im Impfstoff enthaltene Menge an Nervengift, welches als „Hilfssubstanz” oder „Adjuvanz” verniedlicht wird, reicht aus, einen erwachsenen Menschen auf der Stelle zu töten, wenn ihm das Gift nicht wie üblich in den Muskel deponiert, sondern in die Vene gespritzt wird.
Die Ideengeschichte der…

Ursprünglichen Post anzeigen 314 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s