Krebsrisiko Handy


Je niedriger der SAR-Wert Ihres Handys ist, umso geringer ist die Belastung für Ihren Organismus beim Telefonieren. Informationen über die SAR-Werte von Mobiltelefonen erhalten Sie im Internet unter www.handywerte.de.

Diese Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie beachten:

Schalten Sie das Handy so oft wie möglich aus. Wenn das Gerät nicht in Betrieb ist, entsteht auch keine Strahlung.

Nutzen Sie die Freisprecheinrichtung. Durch ein so genanntes Headset kann die Entfernung des Handys zum Körper erhöht werden.

Fassen Sie sich bei Handy-Telefonaten kurz. Führen Sie längere Telefonate lieber von Ihrem Festnetzanschluss.

Halten Sie das Mobilgerät während des Verbindungsaufbaus nicht ans Ohr. In dieser Phase sendet das Gerät mit maximaler Leistung. Warten Sie daher ab, bis das Freizeichen ertönt, ehe Sie das Handy zum Ohr führen.

Halten Sie das Handy nur an seiner unteren Hälfte. Wenn Sie mit Ihrer Hand die Antenne abdecken, muss das Gerät stärker senden, um den Kontakt zur nächsten Basisstation zu halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s