Arzneiskandal mit Folgen


Es wird bald noch viel mehr aufgedeckt.

Der Honigmann sagt...

Nach manipulierten Zulassungstests prüfen Krankenkassen Regressansprüche gegen die Hersteller. Die Forderungen betreffen 80 Medikamente. Wie viele davon tatsächlich auf dem Markt und bei Patienten gelandet sind, ist noch unklar.

Welche Pillen fallen durchs Kontrollraster: 80 Medikamente stehen auf dem Prüfstand. Quelle: dpa
Welche Pillen fallen durchs Kontrollraster: 80 Medikamente stehen auf dem Prüfstand. Quelle: dpa

Der Stopp zahlreicher Nachahmermedikamente in Deutschland zieht weitere Kreise. Jetzt gehen die Krankenkassen der Frage nach, ob sie Ansprüche gegen die Hersteller geltend machen können. „Unsere Vergabejuristen prüfen, inwieweit der Fall rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnte“, sagte ein Sprecher der Techniker Krankenkasse. Die Barmer GEK bestätigte, dass man Regressforderungen prüfe.

Am Dienstag hatte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (Bfarm) die Zulassungen von 80 Medikamenten suspendiert. Grund ist die mutmaßliche Fälschung von Medikamentenstudien in Indien beim Serviceunternehmen GVK Biosciences. Das Unternehmen führt für Pharmafirmen Studien durch, mit denen die Wirksamkeit von Nachahmermedizin nachgewiesen werden soll. Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um etwas mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 491 weitere Wörter

One thought on “Arzneiskandal mit Folgen”

  1. Vor allem sind das nicht eben mal Vitamine oder ähnliches, sondern Medikamente für sehr wichtige Körperregionen, die durchfallen. Hoffentlich finden nun Verschärfungen statt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s