Stress abbauen durch einfache Übungen


Stressabbau durch Stirnhöcker halten
Halten Sie mit gebündelten Fingerspitzen für etwa 2 Minuten die Punkte in der Mitte der
Stirn, die genau in der Mitte der Augen liegen. Den Punkt über dem linken Auge halten Sie
mit der linken Hand, den Punktüber dem rechten Auge mit der rechten Hand. Es ist nicht
hilfreich zu drücken, einfach nur halten genügt. Es steigert die Wirkung, wenn Sie dabei an
die stressige Situation denken, mit dem Armtest können Sie es überprüfen und stellen fest,
dass der Stress vollkommen aufgelöst ist. Sie können dies auch vorbeugend tun, indem Sie
sich auf eine stressige Situation z. B. eine Prüfung vorbereiten. Halten Sie beide Punkte


während Sie an die Situation denken und spüren Sie wie der Stress dabei verfliegt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Stress abbauen durch einfache Übungen”

  1. Den Ohrrand ausrollen
    Massieren Sie einmal mit beiden Händen gleichzeitig den Ohrrand an beiden Ohren, so als
    wollten Sie ihn wegmassieren, dass es etwas unangenehm wird. Nach 30 Sekunden spüren
    Sie eine deutliche Steigerung der Wachheit und Klarheit des Bewusstseins, die Sie mit keiner
    anderen Methode so schnell und zuverlässig erreichen können. Sie sind einfach voll da!

  2. Die Laotse – Atmung
    Atmen Sie einmal ganz tief ein und atmen Sie dann in 30 kleinen Schüben stossartig aus,
    etwa so, wie wenn Kinder Lokomotive spielen. Machen Sie das nur einmal, auch wenn Sie
    nicht gleich beim ersten Mal auf 30 Schübe kommen. Sie können diese Übung frühestens in
    einer Stunde wiederholen. Das Ergebnis ist Frische und geistige Wachheit.

  3. Die Massage am Ohrrand ist wirklich super und kann ich ebenfalls empfehlen. Mit einem leichten Druck und kontrollierter, aber weicher Atmung kommt man etwas runter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s