Heidelbeeren senken Cholesterin


Der Honigmann sagt...

Dass Heidelbeeren (Blaubeeren) einem zu hohen Cholesterin-Spiegel vorbeugen, ist schon länger bekannt. Chinesische Forscher haben nun den Grund dafür erkannt: Die in den Heidelbeeren enthaltenen Anthocyane sorgen dafür, dass der Körper Cholesterin vermehrt über den Darm ausscheiden kann. Ausserdem reduzieren sie die Aktivität verschiedener Gene, die mit einem erhöhten Cholesterinspiegel in Verbindung gebracht werden.

chloesterin-senken-mit-heidelbeeren-140923-news

Heidelbeeren: Die Lösung für hohe Cholesterinwerte

Cholesterin ist für den Menschen lebensnotwendig. Es wird beispielsweise beim Zellaufbau und der Bildung von Hormonen benötigt. Der Mensch braucht etwa ein halbes bis ein Gramm Cholesterin am Tag. Cholesterin aus der Nahrung wird dazu nicht benötigt, da der Stoff vom Organismus selbst gebildet werden kann.

Kommt es zu einem hohen Cholesterinspiegel, dann ist insgesamt der Fettstoffwechsel des Organismus gestört, z. B. durch Übergewicht, ungesunde Ernährung, Schilddrüsenunterfunktionen und vieles mehr.

Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Insbesondere das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt mit dem Cholesterinwert.

Dabei muss jedoch…

Ursprünglichen Post anzeigen 345 weitere Wörter

One thought on “Heidelbeeren senken Cholesterin”

  1. Vor allem beim Sport haben die kleinen blauen Beeren es in sich. Esse sie sehr gerne mit Naturjoghurt und Haferflocken. Nur sollte man nicht zu viel von der blauen Energie zu sich nehmen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s