Weißer Belag auf der Zunge


Früher schaute der Arzt zuerst die Zunge seines Patienten an, was man heute sehr selten erlebt. Ein weisser Zungenbelag deutet auf jeden Fall auf eine Entzündung oder auch Pilze im Körper hin. Weisse Blutkörperchen vermehren sich, wenn der Körper gegen Eindringlinge kämpfen muss. Bei einer Erkältung ist das Immunsystem überfordert und mehr weisse  Blutkörperchen treten an die Oberfläche nachdem ihre Arbeit getan ist. Dabei wird die Zunge weiss.
Hinweise auf der Zunge

Dicker weißer Belag: Erkältung oder Magen-Darm-Störung.

Weiße Beläge neben der Mittelrinne: Störung der Bauchspeicheldrüse.

Gelblich-weiße Beläge: Zeichen für Pilzinfektionen.

Gelbliche Beläge: Störungen im Bereich Leber und Galle oder Anzeichen von Fieber.

Braune Beläge: allgemeine Verdauungsstörungen oder Veränderungen im Darmbereich.

Einseitiger Belag: Mittelohrentzündung auf genau der Seite oder auch Nervenentzündungen.

Blasse Zunge mit roten Flecken: Probleme mit den Atemwegen, z.B. Asthma.

Rote „Lackzunge“: Hinweis auf chronische Lebererkrankungen.

Intensive Rotfärbung mit kleinen Verdickungen: Kann ein Hinweis auf Scharlach sein.

Graufärbung: Zeugt von Blutarmut.

Schwarze Verfärbung: Schwäche des Immunsystems und oft Vorboten von schweren Erkrankungen wie Leukämie.

Schwarz-bräunliche Ablagerungen: Raucherzunge mit Gefahr der Schädigung innerer Organe durch Teer.

Anschwellen der Zunge und Zahnabdrücke am Rand: Unterfunktion der Schilddrüse oder Leberleiden.

Tiefe Rinnen und Furchen: Hinweis auf Erkrankung der Bauchspeicheldrüse.

Verdickte Venen an der Zungenunterseite: Anzeichen für Herzprobleme.

Zahlreiche Zahnabdrücke am Zungenrand und ungleichmäßiger weißer Belag: Störungen des Verdauungssystems und hormonelle Fehlsteuerungen im Körper.

Viele Quer-, Schräg- und Längsfalten: Zeichen für psychische Probleme.

Trockene Zunge und gerissene Mundwinkel: Anzeichen für Diabetis (Zuckerkrankheit).

Trockene, stumpfe Zunge: Flüssigkeitsmangel.

Schmerzlich brennende Zunge mit Entzündungen: Eisenmangel und Mangel an Vitamin B 12.

Extreme Trockenheit der Zunge und des Mundbereichs: Hinweis auf Erkrankung der Speicheldrüsen.

Nach einem Schlaganfall kann die Zunge zur gelähmten Seite hängen, streckt man sie aus dem Mund.

Zungendiagnostik Lehrbücher
Mit der Zungendiagnostik sind nicht nur Arzt und Heilpraktiker, sondern bis zu einem gewissen Maße auch der geübte Laie in der Lage, sich sehr schnell einen sicheren Überblick über den Gesamtzustand des Verdauungstraktes zu verschaffen.
(Früher hat jede Mutter, jeder Hausarzt sich die Zungen zeigen lassen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s