Kalium, das wichtigste basisch wirkende Mineral in der Zelle


Kalium hält Nieren und Knochen gesund und stabilisiert den Blutdruck. In Deutschland wird zu wenig Kalium, aber zu viel Natrium verzehrt. Basische Vitalstoffe finden sich reichlich in Gemüse und Obst, die einen hohen Gehalt an basisch wirkenden Salzen, Kalium und Magnesium, aber nur Spuren von Natrium aufweisen. Am Vorbild der Natur orientieren sich Dr. Jacobs’s Basenpulver und Basentabletten. Ich habe damit die besten Ergebnisse erzielt und viele Erfahrunen

gesammelt.

Gut für Knochen und Haare: Basenbildner wie Citrate, Kalium, Magnesium und Calcium verhindern, dass körpereigene Mineralreserven aus Knochen oder Haaren aufgebraucht werden. Vitamin D fördert die Aufnahme. Citrate kurbeln den Energiestoffwechsel an.

Tipp zur Regeneration von Säure-Basen- und Energie-Stoffwechsel: Das starke Duo RegEnergetikum + Dr. Jacobs’s Basenpulver!
Erfrischungstipp: 1 Messlöffel Dr. Jacob’s Basenpulver mit 1 Esslöffel RegEnergetikum in einem großen Glas Wasser oder Saft.

Auch für Sportler empfehlenswert: Langstrecklerin Traudi Klostermann (2-fache Senioren-Weltmeisterin): »Die Kombination von Dr. Jacobs’s Basenpulver und RegEnergetikum ermöglicht mir, bei extremer Beanspruchung volle Leistung zu bringen und mich schneller zu regenerieren«.

2 thoughts on “Kalium, das wichtigste basisch wirkende Mineral in der Zelle”

  1. Ich hatte anfangs Kalinor Brausetabletten verwendet, da meine Blutwerte nicht in Ordnung waren, aber diese haben – wei ich finde – einen schrecklichen Geschmack. Jetzt bin ich auch bei Dr. Jacob angekommen und ich fühle mich viel fitter und lebendiger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s