Akupunkturlampe, Chinalampe und die Wirkung


Akupunktur: Die Punkte liegen auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen kreist nach traditioneller chinesischer Auffassung die Lebensenergie „Qi“ mit ihren Anteilen Yin und Yang. Diese beiden lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper als Gegenpole gleichzeitig wirksam. Ihr Gleichgewicht stellt den idealen Gesundheitszustand dar, ihr Ungleichgewicht führt zu Beschwerden und Krankheit. Betrachtet man die über den Körper laufenden Meridianbahnen, wird deutlich, dass auch Akupunkturpunkte, die fern des eigentlichen Schmerz- oder Krankheitsgeschehens liegen, bei der Behandlung eine wichtige Rolle spielen. Die Energie des gesamten Meridians als Funktionskreis mit seinen zugeordneten Organen muss stabilisiert werden, um das Gleichgewicht wieder herzustellen und so die Krankheit wirkungsvoll zu behandeln. Die Akupunkturlampe oder Chinalampe

aktiviert den Stoffwechsel. Viele Mineralien, die in der Platte enthalten sind wirken wie Akupunktur. Man sollte jedoch seinen Arzt oder Heilpraktiker fragen, wie man und wann man das Gerät am besten benützt. Es ist zwar eine Beschreibung des Gerätes vorhanden, jedoch die Anwenung für verschiedene Krankheiten darf aus rechlichen Gründen nicht mitgeliefert werden.

Die mit über 30 Mineralien belegte Keramikplatte der TDP Lampe erzeugt bei circa 280 Grad Celsius ein Infrarotspektrum von 2 bis 25 Mikrometer das vom menschlichen Körper besonders gut aufgenommen wird.

Bei der Behandlung spüren die Patienten eine äußerst angenehme und wohltuende Wärme. Durch die tief eindringende Wärme wird der Stoffwechsel im Körper angeregt. Der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen, Antikörpern und der Abstrom von Zerfallsprodukten des Stoffwechsels werden gefördert und so die Durchblutung und Zellversorgung verbessert. Ähnlich wie bei der Akupunktur wird der Energiefluss in den Meridianen positiv beeinflußt.

One thought on “Akupunkturlampe, Chinalampe und die Wirkung”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s