Unser Blut braucht einen ph-Wert von 7,2 bis 7,35


Ich hoffe, jeder weiss, wie wichtig es ist, den Körper im basischen Bereich zu halten. Viele oder sogar die meisten Krankheiten beginnen da, wo der Körper durch falsche Ernährung übersäuert wird. Wird das Blut zu sauer, können die roten Blutkörperchen, die den Sauerstoff transportieren, ihre Aufgabe nicht richtig erfüllen und unsere zellen bekommen zu wenig Sauerstoff. Säuren und Giftstoffe müssen im Körper neutralisiert werden. Zur Neutralisierung werden die basischen Mineralien des Körpers und die Nahrung benötigt.Die basischen Mineralreserven des Körpers finden wir hauptsächlich in Knochen, Gelenken, Zähnen, Haaren, Gebissen und Nägeln.

Wenn durch die Nahrung zu wenig basisches angeboten wird, ist der Körper für eine Regulierung gezwungen, seinen Bedarf aus dem Körper zu entnehmen.
Noch schlimmer ist, dass Giftstoffe in unserem Körper mehr und mehr lagern und die bekannten Zivilisationskrankheinten verursachen. Was kann ich tun?
Sorgsam zusammengestellte Kräutertees trinken, deren Aufgabe es ist,
toxische bzw. saure schlacken aus Gewebe und Organen zu lösen.Viel Wasser trinken um die Giftstoffe auszuspülen. Dr. Moosburger hat hierzu einen sehr guten Bericht verfasst. Dr.Pitz hat eine Aufstellung ins Netz gestellt, die Nahrungsmittel aufzählt, die Basisch oder Sauer sind.

Auch Rüdiger Dahlke
Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt..
hat sich mit dem Thema ESSEN beschäftigt und nicht nur
wegen  Übersäuerung, sondern auch wegen der Entwicklung und der nächsten Stufe der Evolution. Dieses Buch erscheint ab 1.9.2011 – Unsere Ernährung kann uns krank machen – oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat aber zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Und Krebs ist aus Dahlkescher Sicht eindeutig eine Krankheit der Seele. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Die neuesten neuroendokrinologischen Erkenntnisse zeigen welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Kein Dahlke-Buch ohne direkten Nutzen: Ein Rezeptteil mit dreißig veganen Genussrezepten zeigt, wie schmackhaft Nahrung für die Seele sein kann.

 
Bekannt ist: Bleiben Stoffwechselschlacken im Gewebe, zerfallen sie in Säuren. Die Folge sind Azidosen – Säurekrankheiten, die zunächst unklare Befindlichkeitsstörungen hervorrufen. Sie können z. B. Karies, Parodontose, Allergien, Neurodermitis, Krampfadern, rheumatische Erkrankungen sowie Magen-Darm-Krankheiten auslösen. Im Extremfall folgt Krebs. Darmkrebs zum Beispiel entwickelt sich, wenn der an sich basische Darm ins saure Milieu kippt.

Mit Entsäuerung gegen vorzeitiges Altern entgegen wirkenWer übersäuert ist, altert schneller. Entschlackung und Entsäuerung sind die Basis des begehrten Anti-Agings – eines hinausgezögerten Alterns. Jeder kann sich alt oder jung essen – ganz nach Geschmack! Ihre Gesundheit profitiert langfristig von der basenreichen Kost.

Basische Ernährung bei Übersäuerung ist wichtig
Es ist gar nicht schwer, den Speiseplan auf Dauer säurearm zu gestalten. Denn verzichten müssen Sie auf gar nichts! Alles ist erlaubt, allerdings in Maßen. Hier gilt die magische 80/20-Regel! Der Anteil von säurehaltigen Lebensmitteln sollte nicht mehr als 20 Prozent ausmachen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Unser Blut braucht einen ph-Wert von 7,2 bis 7,35”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s